1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Der Zirkus ist da

  8. >

Carl Busch gastiert auf der Radrennbahn

Der Zirkus ist da

Bielefeld (WB/sas). Mit Tieren, Clowns und Akrobaten gastiert der »Deutsche Nationalcircus Carl Busch« auf der Bielefelder Radrennbahn. Premiere in dem blau-weißen Zeltpalast ist am Freitag um 20 Uhr.

Hereinspaziert... Auf ihr Publikum warten die Schwestern Jennifer, Alexandra und Kelly Saabel mit ihren Hunden sowie Severin Szeibe, Kevin und seine Schwester Erica (auf dem Motorrad), Irina und Drahtseilläufer Geoffrey (von links). Foto: Thomas F. Starke

»Wir sind ein traditioneller Zirkus, aber auf der Höhe der Zeit«, sagt Zirkussprecher Sven Rindfleisch. Dafür sorgen moderne Lichttechnik, ausgefallene Inszenierungen und »fulminante Livemusik«, wie er verspricht.

Die Artisten, betont Rindfleisch, seien nicht nur technisch brillant, sondern auch ausdrucksstark: »Sie flirten mit ihrem Publikum.« So lässt der italienische Illusionist Jimmy Saylon in seiner Magic-Show bei einer Reise gegen die Zeit Traumfrauen auftauchen und verschwinden, wecken die Saabel-Schwestern mit acht sibirischen Huskys und Samojeden Erinnerungen an eine Petersburger Schlittenfahrt oder bringt Juniorchef Chicco Wille-Busch mit seinem Sohn Alfons, wohl der jüngste Clown Deutschlands, das Publikum zum Lachen.

Pferde und Hunde sind dabei

Und natürlich dürfen Pferde nicht fehlen: Natascha Wille-Busch lässt sechs pechschwarze Friesen- und sechs Araberhengste tanzen und zeigt mit Alexandra und Kelly Saabel die Hohe Schule der Reiterei. Die Elefanten allerdings müssen in Bielefeld nach einem Ratsbeschluss »außen vor« bleiben und pausieren deshalb im Winterquartier des Zirkus.

»Wir sind ein Zirkus für die ganze Familie, zum Freuen, Lachen und Staunen«, wirbt Rindfleisch. 1400 Gäste fasst das Zelt. Dessen Masten konnten am Mittwoch errichtet, die Planen wegen des Sturms aber noch nicht gespannt werden. Heute aber, zur Premiere, ist alles vorbereitet.

Tickets sind ab sofort auch beim WESTFALEN-BLATT erhältlich sowie an den Zirkuskassen. Der »Circus Carl Busch« bleibt bis Montag, 25. September, in Bielefeld. Nach der Premiere an diesem Freitag gibt es täglich um 15.30 bis 20 Uhr Vorstellungen, sonntags und feiertags um 15 und 18.30 Uhr. Am Montag, 18. und 25. September, den Familientagen, gibt es nur um 15.30 Uhr eine Vorstellung. Dienstag, 19. September, ist spielfrei.

Startseite