1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Die lustigen Sieben aus Bielefeld

  8. >

Ehemalige Damenschneiderinnen treffen sich seit 50 Jahren regelmäßig privat

Die lustigen Sieben aus Bielefeld

Bielefeld

Der 2. August 1971 war ein Montag. Das weiß die Damenrunde, die sich auf den Tag genau 50 Jahre danach im Garten von Uschi Beermann eingefunden hat, ganz genau. War es doch der Tag, an dem die damals 15- und 16-Jährigen ihre Ausbildung zur Damenschneiderin bei der Firma Hermann Lange antraten. Der Ausbildungsjahrgang umfasste etwa 20 Auszubildende. Für sieben von ihnen begann damit nicht nur der Ernst des Lebens, sondern auch eine außergewöhnliche Freundschaft, die bis heute andauert.

Von Uta Jostwerner

Seit 50 Jahren unzertrennlich: Uschi Beermann (von rechts), Ingeborg Pieper, Hanne Kuhlmann, Birgit Burnicki, Marion Wolf, Jutta-Ellen Schneider und Gudrun Brinkmann lernten sich während ihrer Ausbildung zur Damenschneiderin im Betrieb Hermann Lange kennen und sind seither befreundet. Foto: Thomas F. Starke

Seit 50 Jahren treffen sich Uschi Beermann, Hanne Kuhlmann, Jutta-Ellen Schneider, Marion Wolf, Gudrun Brinkmann, Ingeborg Pieper und Birgit Burnicki immer noch regelmäßig im privaten Kreis. Die Chemie zwischen den Damen stimmt einfach. „Es gab nie ein böses Wort, und wir haben immer viel Spaß miteinander“, bringt Jutta-Ellen Schneider das Geheimnis der Freundschaft auf den Punkt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!