1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Dieb schläft im Wohnmobil

  8. >

Betrunkener macht es sich im Bett gemütlich und wird von der Bielefelder Polizei geweckt

Dieb schläft im Wohnmobil

Bielefeld (WB)

Ein betrunkener Bielefelder macht es sich nach einem Diebstahl im Bett eines fremden Wohnmobils bequem – bis der schlafende Mann von der Polizei geweckt wird.

wn

Symbolbild. Foto: dpa

Der kuriose Vorfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen im Walkenweg in Bielefeld. Eine Anwohnerin rief gegen 5.30 Uhr die Polizei, weil sie in ihrem Ford Transit Licht entdeckt hatte. Außerdem stand ein Stuhl neben dem Auto und ein Fahrzeugfenster war teilweise geöffnet. Die Frau erkannte zudem einen fremden Rucksack im Fahrzeuginnenraum und informierte die Polizei, weil sie befürchtete, dass ihr Wohnmobil aufgebrochen worden war.

Beim Betreten des Wohnmobils trafen Streifenbeamte auf einen 42-jährigen Mann, der keinen festen Wohnsitz besitzt und im Bett schlief. Sie weckten den Betrunkenen und fanden in einer Tasche seiner Jacke ein Navigationsgerät. Das Gerät stammte aus dem Wohnmobil – das durchtrennte Zuleitungskabel zeugte von dem Diebstahl. Zudem hatte der Dieb ein Messer und eine Schere eingesteckt.

Der 42-Jährige durfte nach seiner Ausnüchterung im Polizeigewahrsam und seiner Vernehmung das Polizeipräsidium wieder verlassen.

Startseite