1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Diebstähle und zerkratzte Fahrzeuge

  8. >

In Bielefeld sind am Wochenende mehrere Autos aufgebrochen und beschädigt worden – Polizei bittet um Hinweise

Diebstähle und zerkratzte Fahrzeuge

Bielefeld (WB)

In mehreren Bielefelder Stadtteilen sind am Wochenende Autos aufgebrochen und beschädigt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

wn

Symbolbild. Foto: dpa

In Vilsendorf haben Unbekannte Sonntagnacht sechs Autos aufgebrochen. Aus einem weiteren, unverschlossenen Pkw wurde Münzgeld gestohlen. Die Wagen standen an der Vilsendorfer Straße, dem Aurikelweg und der Straße Knostsiek.

In einer Seitenstraße der Vilsendorfer Straße nahe der Laarer Straße machten sich die Autoknacker zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 6.20 Uhr, an einem weißen Seat Leon und einem grauen Skoda Yeti zu schaffen. Sie erlangten, ohne Spuren an den Autos zu hinterlassen, Zugang zum Inneren der Fahrzeuge und entwendeten einen Akkuschrauber, ein Bitset, eine Kofferraumtasche, Münzgeld und ein Handyladekabel.

Unweit entfernt am Aurikelweg stahlen die Täter elektronische Geräte und eine Tankkarte. Von den Aufbrüchen waren ein weißer Audi S6, ein grauer Ford Kuga, ein grauer VW Golf, ein schwarzer Volvo und ein weißer Peugeot betroffen. In einem der Fahrzeuge roch es nach Zigarettenqualm, als hätten sich ein oder mehrere Täter in dem Wagen aufgehalten. Der Tatzeitraum kann auf 22 Uhr bis 9.30 Uhr eingegrenzt werden. Wie die Täter in das Innere der Fahrzeuge gelangten, ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Zwischen 17.30 Uhr und 13 Uhr stiegen die Täter in einen unverschlossenen Audi Q3 an der Straße Am Knostsiek ein und entwendeten Münzgeld.

Elf Anzeigen wegen Sachbeschädigungen

Zudem sind in der Nacht zu Samstag mehrere geparkte Autos in Brake beschädigt worden. Bislang liegen der Bielefelder Polizei elf Anzeigen wegen Sachbeschädigungen vor.

Allein an der Grundstraße wurden sechs abgestellte Autos zerkratzt, die im Bereich einer Kirche abgestellt waren. Die Kratzspuren befanden sich an den Beifahrerseiten und wiesen meist die Form einer Linie auf. Zu den beschädigten Fahrzeugen zählten ein VW Golf, ein VW Caddy, ein Seat Ibiza, ein Hyundai TQ und zwei Ford Fiesta. An der Grundstraße lag der Tatzeitraum zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 8.45 Uhr.

An der Braker Straße beschädigten der oder die Täter im gleichen Zeitraum die Beifahrerseiten eines Audi Q3 und eines Ford Mondeo. Außerdem wurde die Motorhaube eines VW Tiguan durch Kratzer beschädigt.

Zwischen Freitag, 9.15 Uhr, und Samstag, 9.15 Uhr, wurde die Motorhaube eines Audi Q2 an der Straße Auf´m Kampe zerkratzt. An einem Ford Streetka beschädigten Unbekannte die Kunstoffheckscheibe. Das Auto stand zwischen Freitag, 19 Uhr, und Samstag, 9.30 Uhr, in der Straße Wefelshof.

Die Polizei bittet in allen Fällen um Zeugen-Hinweise unter Telefon: 0521/5450.

Startseite
ANZEIGE