1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. DMG Mori verbucht Rekordzahlen

  8. >

Bielefelder Werkzeugmaschinenbauer mit höchstem Auftragseingang der Historie – Konzernchef bremst Euphorie

DMG Mori verbucht Rekordzahlen

Bielefeld

Beim Bielefelder Werkzeugmaschinenbauer DMG Mori AG brummen trotz der Auswirkungen des Ukraine-Krieges und der Corona-Pandemie die Geschäfte. Das 1870 als Gildemeister gegründete Unternehmen hat den höchsten Auftragseingang seiner Geschichte in einem zweiten Quartal verbucht. 

Von Oliver Horst

Zufrieden, aber nicht euphorisch: Der Vorstand der DMG Mori AG mit Christian Thönes (rechts), Björn Biermann und Michael Horn.

Da auch Umsatz und Gewinn weiter gestiegen sind, zeigt sich Konzernchef Christian Thönes „zufrieden“ mit der aktuellen Lage. „Es gibt aber keinen Grund zur Euphorie“, betont er. So erwartet Thönes für die kommenden Monate auch mit Blick auf die unsichere Weltlage „eine Normalisierung der Nachfrage, also eine leichte Abschwächung“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE