1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Dritthöchste Tagesmeldung neuer Fälle

  8. >

130 weitere Coronainfektionen in Bielefeld

Dritthöchste Tagesmeldung neuer Fälle

Bielefeld (WB)

Am Heiligen Abend gibt es 130 Coronavirus-Neuinfektionen in Bielefeld. Das ist die dritthöchste Tagesmeldung neuer Fälle im ostwestfälischen Oberzentrum. Damit steigt die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelderinnen und Bielefelder auf 6722, sagt Stadtsprecher Daniel Steinmeier.

wn

Symbolbild. Foto: imago images/MiS

Aktuell infektiös sind 1453 Personen (+115). Genesen sind mittlerweile 5193 (+15) Menschen. 104 Bielefelderinnen und Bielefelder müssen aktuell im Zusammenhang mit Corona in den Krankenhäusern behandelt werden, 35 davon liegen auf der Intensivstation und 26 müssen auch beatmet werden.

Bielefeld verzeichnet seit Beginn der Pandemie 76 Sterbefälle im Zusammenhang mit Corona.

Die Neuinfektionsrate der vergangenen sieben Tage steigt um 3,9 auf 193,9 pro 100.000 Einwohner. Das entspricht 648 Neuinfizierten.

Zahlen zur Quarantäne werden aktuell nicht erfasst.

Deutschlandweit meldet das Robert-Koch-Institut an Heiligabend 32.195 Neuinfektionen, so viele wie noch nie, und 5.272 mehr als am Donnerstag der Vorwoche. Außerdem gibt es 802 neue Todesfälle.

Startseite