1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. E-Scooter-Bereich wird ausgeweitet

  8. >

Auch in Brackwede, Schildesche und Sieker stehen nun die Elektroroller

E-Scooter-Bereich wird ausgeweitet

Bielefeld (WB). Der E-Scooter-Anbieter »Tier Mobility« weitet sein Angebot in Bielefeld aus. An diesem Donnerstag werden in weiteren Stadtteilen die Elektroroller der Firma eingesetzt.

In Bielefeld für das Nutzungsgebiet von E-Scootern ausgeweitet. Foto: dpa

Die Scooter werden nun auch in den Bielefelder Stadtteilen Schildesche, Sieker und Brackwede aufgestellt. In östliche Richtung wurde das Geschäftsgebiet zudem bis zum Westfalen-Kolleg erweitert. Zu finden sind die E-Roller jeweils an zentralen Verkehrsknotenpunkten und belebten Bereichen. Nach dem Start in den Innenstadtbezirken Bielefelds können nun auch Bewohner außerhalb des Stadtkerns nachhaltig unterwegs sein.

Volkan Uludasdemir City Manager von »Tier Mobility« in Bielefeld: »Das hohe Verkehrsaufkommen in Städten muss reduziert werden. Daher müssen ebenso in Außenbezirken wie den Bielefelder Stadtteilen Schildesche oder Brackwede E-Scooter in den öffentlichen Mobilitätsmix integriert werden, um es auch deren Bewohnern zu ermöglichen sich abgasfrei und ohne Auto durch die Stadt bewegen zu können.«

Bereits im August hatte »Tier« die Nutzungszeiten und -gebiete in Bielefeld ausgeweitet und die Anzahlt der Roller von ursprünglich 400 auf 520 erhöht.

Startseite