Insgesamt 531 Infektionen sind nun in der Stadt gemeldet

Ein neuer Coronafall

Bielefeld (WB). In Bielefeld gibt es einen neuen Coronafall. Damit sind seit Ausbruch der Epidemie 531 Infektionen in der Stadt gemeldet.

Symbolbild. Foto: dpa

Unter den Infizierten befinden sich weiterhin 26 Personen, die sich im Zusammenhang mit einer Verlobungsfeier angesteckt haben.

Von den positiv Getesteten sind mittlerweile 474 Menschen genesen. Das ist eine Person mehr als am Vortag. In der Stadt Bielefeld gibt es weiterhin fünf Corona-Tote. Damit sind aktuell 52 Menschen in Bielefeld mit dem Virus infiziert.

In Quarantäne befinden sich aktuell 174 Personen. Das sind 11 mehr als am Vortag. Aktuelle Krankenhauszahlen lagen am Freitag nicht vor.

Die technischen Übermittlungsprobleme beim Robert-Koch-Institut (RKI) sind derweil behoben. Damit sind die Zahlen der Stadt wieder deckungsgleich mit dem Stand beim RKI.

Die Neuinfektionsrate liegt in den letzten sieben Tage nun bei 9,7 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 33 Neuinfizierten.

Startseite