1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. EK stemmt sich gegen die Krise

  8. >

Bielefelder Einkaufsverbund mit „erfreulicher“ Geschäftsentwicklung – Fachgeschäft Hunstig in Paderborn ausgezeichnet

EK stemmt sich gegen die Krise

Bielefeld/Paderborn

Stark steigende Energiekosten, hohe Inflation, Konsumzurückhaltung – die Aussichten für Kaufleute in Deutschland sind düster. „Es kommen härtere Zeiten auf den Handel zu“, prophezeite am Mittwoch der Vorstandsvorsitzende des Bielefelder Einkaufsverbundes EK, Franz-Josef Hasebrink. „Nach mehr als zwei Corona-Jahren steht der Einzelhandel jetzt in vielen Branchen endgültig mit dem Rücken zur Wand“, sagte Hasebrink am ersten Tag der Herbstmesse EK Live (14. bis 16. September). Am Abend wurde das Fachgeschäft für Baby- und Kinderartikel Hunstig in Paderborn ausgezeichnet.

3000 Fachbesucher werden bei der Messe EK Live in Bielefeld erwartet. 60 der 250 Aussteller sind neu dabei. Foto: Thomas F. Starke

Die hohen Kosten für Strom und Gas ließen auch die Einkaufspreise in Höhen schnellen, die angesichts der prekären finanziellen Situation vieler Menschen aber nicht eins zu eins über den Verkauf kompensiert werden können. Die Entlastungspakete seien sicher gut gemeint, so Hasebrink. „Ausreichend sind sie aber bei weitem nicht.“ Zudem würden die Personalkosten zu einem immer größeren Problem im Handel, sagte Hasebrink weiter. Er habe von einem Edeka-Betreiber vernommen, dass dieser überlege, sein Geschäft mittwochnachmittags zu schließen – wegen der schlechten Verfügbarkeit von Mitarbeitern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE