1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Elfjähriger auf dem Schulweg überfahren

  8. >

Realschüler bei Unfall schwer verletzt

Elfjähriger auf dem Schulweg überfahren

Bielefeld (WB/peb). Ein elfjähriger Schüler der Realschule Brackwede ist am Donnerstagmorgen auf dem Schulweg von einem Auto überfahren und schwer verletzt worden.

Die Markierungen der Polizei verweisen auf den Unfall, der sich auf der Senner Straße in Höhe der Einmündung Düsseldorfer Straße ereignet hat. Dabei ist ein elfjähriger Junge schwer verletzt worden. Foto: Peter Bollig

Der Elfjährige wollte nach Angaben der Polizei gegen 7.45 Uhr die Senner Straße in Höhe der Einmündung Düsseldorfer Straße überqueren. Der Junge befand sich demnach mittig auf der Straße, als er von einem VW Polo, der auf der Senner Straße in Richtung Südring unterwegs war, angefahren wurde. Der Spurenlage zufolge hat der Polo eines 31-jährigen Bielefelders den Jungen an der linken Fahrzeugseite erfasst.

Durch diesen Zusammenstoß wurde der Schüler in den Gegenverkehr gedrückt, wo ihn ein Chrysler Voyager überfuhr. Dessen 53-jähriger Fahrer war in Richtung Stadtring unterwegs. Als ein Streifenwagen der Polizei und ein Rettungswagen an der Unfallstelle eintrafen, war der Schüler ansprechbar. Er wurde mit seinen bislang nicht konkret benannten schweren Verletzungen per Rettungswagen in das Krankenhaus Gilead I gefahren.

Die Senner Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme etwa 90 Minuten lang gesperrt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Um den Unfallhergang rekonstruieren zu können, bittet die Polizei mögliche Zeugen um weitere Hinweise unter Telefon 05 21/54 50.

Startseite