1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Eltern mit kleinen Kindern werden entlastet

  8. >

Neue Elternbeiträge ab 1. August 2022 in Bielefeld

Eltern mit kleinen Kindern werden entlastet

Bielefeld

Die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege sollen zum neuen Kindergartenjahr in Bielefeld angepasst werden. Die Verwaltung hat jetzt einen entsprechenden Beschlussvorschlag in die politischen Gremien eingebracht.

Kita-Eltern in Bielefeld sollen bei den Beitragszahlungen entlastet werden. Foto: dpa

Damit kommt die Verwaltung einem Auftrag des Finanz- und Personalausschusses aus der Sitzung vom 23. November 2021 nach, der auf einen Antrag des Rathaus-Bündnisses aus SPD, Grünen und Linken zurückgeht. Für das Ziel, die unteren Einkommensgruppen zu entlasten, wurde ein Budget von 400.000 Euro bereitgestellt. Mit Beginn des neuen Kindergartenjahres ab dem 1. August 2022 sollen Eltern von Kindern unter zwei Jahren von Elternbeiträgen entlastet werden.

 Der Dezernent für Soziales und Integration, Ingo Nürnberger, erklärt einige Details: „Die Beiträge für die ganz Kleinen werden mit der neuen Beitragssatzung in erheblichem Umfang an die niedrigeren Beiträge angeglichen, die bei den über zweijährigen Kindern anfallen. Insbesondere in den unteren Einkommensgruppen wird es entsprechend des politischen Auftrags zu deutlichen Entlastungen kommen. So wird beispielsweise der Elternbeitrag für Eltern mit einem Jahreseinkommen bis 36.813 Euro bei einer Betreuung mit 35 Wochenstunden in einer Kindertageseinrichtung um rund 85 Euro monatlich sinken. Dies entspricht einer Entlastung von 57 Prozent des bisherigen Elternbeitrages. Die durchschnittliche Entlastung für alle Eltern mit Kindern unter 2 Jahren liegt bei 62 Euro monatlich bzw. 25 Prozent.“

Der Schwerpunkt der Entlastung liegt bei Eltern mit kleinen Kindern, um diesen einen frühzeitigen Wiedereinstieg in den Beruf zu ermöglichen. Bei den Elternbeiträgen für Kinder über zwei Jahren gibt es keine großen Veränderungen.

Startseite
ANZEIGE