1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Es zählt weiterhin jeder Piks

  8. >

Kommentar zur Impfkampagne in Bielefeld

Es zählt weiterhin jeder Piks

Bielefeld

215.572 Bielefelder hatten bis einschließlich Sonntag eine Erstimpfung erhalten. Das entspricht einer Erst­impfquote von etwa 64,50 Prozent. Wenn man nur die über 15-Jährigen nimmt – also die Personengruppe, die schon die ganze Zeit impfberechtigt ist – beträgt die Impfquote sogar 76,15 Prozent.

Von Michael Delker

Mittlerweile wird auch an ungewöhnlichen Orten geimpft, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Foto: David Young/dpa

Also alles in Butter? Leider nicht. Denn obwohl sich die vierte Welle ankündigt, ist der große Schwung raus. Das belegen Zahlen aus dem Impfzentrum. Mitte Mai wurden dort noch rund 14.000 Erst- und Zweitimpfungen vorgenommen. In der vorvergangenen Woche waren es etwa 7000, nur etwa ein Drittel davon entfielen auf Erstimpfungen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!