1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Falsche Polizisten haben Erfolg

  8. >

Schmuck und Bargeld erbeutet

Falsche Polizisten haben Erfolg

Bielefeld (WB). Die Masche war erfolgreich: Gegenüber einer Senioren haben sich Betrüger am Dienstag am Telefon als Kriminalbeamte ausgegeben. Sie erbeuteten nach Angaben der Polizei einen fünfstelligen Betrag.

Symbolbild: Trickbetrug am Telefon. Foto: dpa

Die 79-jährige Bielefelderin erhielt gegen 10 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Polizeibeamten. Dieser schilderte, dass in ihrer Gegend in den letzten Tagen eingebrochen worden sei. Zwei Täter seien durch die Beamten bereits festgenommen worden. Die Ermittlungen sollen ergeben haben, dass noch zwei weitere Täter in ihrer Straße unterwegs seien und vorhätten, einzubrechen.

Im Verlauf des Gesprächs wurde die Seniorin an einen anderen Beamten weitergereicht, der ihr die weitere Vorgehensweise erläuterte. Der vermeintliche Beamte bat sie, alle sich im Haus befindlichen Wertgegenstände zusammenzupacken und vor die Haustür zu legen, damit sie von den Beamten gesichert werden können.

Die ältere Dame kam der Aufforderung nach und legte Bargeld und Schmuck an einen vereinbarten Ort auf ihrem Grundstück. Nachdem sie die Wertgegenstände bereit gelegt hatte, bekam sie die Information, dass die beiden weiteren Täter gefasst worden seien und sie jetzt nichts mehr zu befürchten habe. Die Betrüger beendeten das Telefonat und traten nicht mehr in Kontakt mit der Seniorin.

Wenig später wurde der Dame bewusst, dass es sich um eine Betrugsmasche handelte. Sie nahm Kontakt mit der Polizei auf, jedoch fehlte von den Wertgegenständen bereits jede Spur.

Hinweise zu den Betrügern nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0521/5450 entgegen.

Startseite