1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Feiern nur noch mit bis zu 50 Gästen erlaubt

  8. >

24 neue Coronafälle in Bielefeld – Neuinfektionsrate steigt auf 30,2 – Neun Menschen werden im Krankenhaus behandelt

Feiern nur noch mit bis zu 50 Gästen erlaubt

Bielefeld (WB/abe). Neun Menschen aus Bielefeld werden aktuell im Krankenhaus behandelt, davon liegen drei auf der Intensivstation und zwei werden auch beatmet.

Wer privat feiert (hier ein Symbolbild), darf die Grenze von 50 Gästen nicht überschreiten. Foto: dpa

Wie berichtet, gibt es an diesem Dienstag 24 Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Bielefelder auf 1086. Aktuell infektiös nach der Statistik der Stadt sind 117 Menschen.

Die Neuinfektionsrate in den vergangenen sieben Tagen steigt auf 30,2 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 101 Neuinfizierten.

Feiern im öffentlichen Raum sollen generell auf 50 Personen beschränkt werden, große Hochzeitsfeiern mit Hunderten von Gästen sind ab sofort tabu. Wohnt man in einem Risikogebiet, sind nur 25 Personen erlaubt.

Die Zahl der Reiserückkehrer, die positiv getestet worden sind, steht unverändert bei 119. Diese Zahl wird seit 17. Juli erhoben.

960 Personen gelten mittlerweile als genesen.

In der Stadt gibt es seit Beginn der Pandemie neun Corona-Tote.

In Quarantäne befinden sich aktuell 1040 Menschen, das sind 112 mehr als am Vortag.

Startseite