1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Feuer: Nachbar rettet Rentner (76)

  8. >

Bielefeld

Feuer: Nachbar rettet Rentner (76)

Bielefeld (hz). Seinem Nachbarn hat es ein Bewohner (76) einer Erdgeschosswohnung im Haus Herderstraße 9 in Sieker zu verdanken, dass er nicht im Krankenhaus liegt. Der Ersthelfer trat gestern gegen 15.15 Uhr die Wohnungstür des Rentners ein und zog den Senior ins Freie, als ein Topf mit heißem Fett auf dessen Herd brannte und Rauchwolken aus dem Küchenfenster aufstiegen.

In diesem Haus in Sieker gab es am Mittwochnachmittag einen Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst Foto: Jens Heinze

Die alarmierten Brandbekämpfer von der Berufsfeuerwehr mussten das kleine Feuer in der Küche nur noch löschen, den Topf vors Haus tragen und die Wohnung einmal lüften. »Der Nachbar hat alles richtig gemacht. Nach der Rettung verschloss er wieder die Wohnungstür, so dass kein Rauch ins Treppenhaus ziehen konnte«, sagte Feuerwehreinsatzleiter Peer Grieger. Polizeiangaben zufolge war der Rentner im Wohnzimmer eingeschlafen und hatte den Topf mit Fett auf dem Herd vergessen.

Sowohl der Ersthelfer, der den Rauch aus der Wohnung des 76-Jährigen bemerkt hatte, als auch der Rentner wurden nach dem Feuerwehreinsatz vorsorglich von einer Notärztin auf Rauchgasvergiftungen untersucht und ohne Feststellungen wieder entlassen. Die Feuerwehr schätzt den Brandschaden in der Erdgeschosswohnung auf maximal 1000 Euro. Einsatzleiter Grieger: »Die Küche muss neu gestrichen werden.«

Startseite