1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Finanzamt Bielefeld zwangsgeräumt

  8. >

Eingerüstetes Gebäude nach Sturm nicht mehr sicher

Finanzamt Bielefeld zwangsgeräumt

Bielefeld (WB/hz). Das Finanzamt Bielefeld-Innenstadt an der Ravensberger Straße ist am Donnerstagmittag wegen der stürmischen Witterung zwangsgeräumt worden. Die Behörde bleibt auch am Freitag geschlossen.

Das Finanzamt Bielefeld-Innenstadt musste am Donnerstag zwangsgeräumt werden. Foto: Starke

Ebenfalls betroffen sind das Finanzamt für Groß- und Konzernbetriebsprüfung sowie das Strafsachen-Finanzamt, die im selben neunstöckigen Gebäude untergebracht sind. Sämtliche Mitarbeiter – die Rede ist von mehren hundert – seien derzeit »zwangsweise freigestellt«. Erst am Montag werde wieder geöffnet. Bis dahin ruhen alle Arbeiten, sagte Sven Brinkmann, Sprecher des Finanzamtes Bielefeld-Innenstadt. In dringenden Angelegenheiten könne die Oberfinanzdirektion Münster kontaktiert werden.

Grund für die ebenso überraschende wie bislang einmalige Maßnahme ist das Gerüst um die marode Fassade des Finanzamt-Gebäudes. Wegen des Sturmes könnten sich Platten vom Gerüst lösen und herunter stürzen, sagte Behördensprecher Brinkmann.

Startseite