1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Flitzer „Ernie“ (73) bei Unfall getötet

  8. >

Bekannter Bielefelder in Hannover von LKW erfasst

Flitzer „Ernie“ (73) bei Unfall getötet

Bielefeld/Hannove...

Der bekannte „Flitzer“ und Bodybuilder Ernst-Wilhelm Wittig - besser bekannt als „Ernie“- ist am Mittwochmittag bei einem Fahrradunfall in Hannover tödlich verletzt worden. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei Hannover dem WESTFALEN-BLATT.

wn

Der Bielefelder Flitzer „Ernie“ ist bei einem Fahrradunfall in Hannover ums Leben gekommen. Foto: Frank Tunnat Foto:

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war „Ernie“ gegen 11 Uhr auf einem Radweg unterwegs. Als der 54 Jahre alte Fahrer eines Sattelzuges aus einer Grundstücksausfahrt kam und nach links auf die Straße einbog, erfasste er den Bielefelder frontal.

Der 73-Jährige wurde unter der Vorderachse eingeklemmt und soll noch mehrere Meter mitgeschleift worden sein. Alarmierte Rettungskräfte befreiten ihn, doch er verstarb noch am Unfallort. Erst andere Verkehrsteilnehmer machten den Fernfahrer durch Hupen und Winken auf den schweren Unfall aufmerksam Die Straße war für die Unfallaufnahme bis etwa 13.30 Uhr voll gesperrt.

Seit den 80er Jahren sorgt Flitzer „Ernie“ für Aufsehen. Bei seinen Auftritten trug er außer seinem Adamskostüm meist nur eine Baseballkappe. Überregional wurde er unter anderem mit dem Nacktauftritt vor mehr als 76.000 Zuschauern im Dortmunder Westfalenstadion bekannt.

Ernie sorgte durch seine Nacktauftritte immer wieder für Aufsehen. Foto: Hörttrich

Zuletzt hatte „Ernie“ im Juni und August vergangenen Jahres in Hannover für Aufsehen gesorgt, weil er sich Kindern und Jugendlichen eines Gymnasium nackt gezeigt haben soll. Eigentlich lebte der 73-Jährige mit seinem Bruder auf einem Hof an der Milser Straße in Bielefeld.

Startseite