1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Fortmeier (SPD) tritt nicht wieder an

  8. >

Bielefelder Ratsfraktionschef kandidiert nicht mehr für das Stadtparlament

Fortmeier (SPD) tritt nicht wieder an

Bielefeld (WB/MiS). Der Bielefelder SPD-Ratsfraktionschef Georg Fortmeier (64) hat am Freitag angekündigt, nicht wieder für das Stadtparlament kandidieren zu wollen. Sein Landtagsmandat will er bis 2022 behalten und sich dann in den Ruhestand verabschieden.

Tritt nicht wieder an: Der Bielefelder SPD-Ratsfraktionschef Georg Fortmeier. Foto: Bernhard Pierel

„Ich habe mich 26 Jahre in der Kommunalpolitik engagiert“, sagt Fortmeier. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, einen Generationswechsel einzuleiten.

Seit elf Jahren führt der Jurist die SPD-Ratsfraktion. In dieser Zeit sei es gelungen, den städtischen Haushalt zu sanieren, ohne die Stadt kaputtzusparen. Jetzt stehe Bielefeld vor einer neuen Gestaltungsphase.

Dem Landtag gehört Fortmeier seit 2010 an und vertritt dort den Altkreis Halle sowie die Bielefelder Stadtbezirke Jöllenbeck und Dornberg. Im Landtag ist er Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses.

Startseite