1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Frontalzusammenstoß: 21-Jährige lebensgefährlich verletzt

  8. >

Pkw und Lkw krachen zwischen Jöllenbeck und Spenge-Lenzinghausen ineinander

Frontalzusammenstoß: 21-Jährige lebensgefährlich verletzt

Spenge/Bielefeld (WB/gv). Zwischen Bielefeld-Jöllenbeck und Spenge-Lenzinghausen ist es am Freitagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 21-jährige Frau prallte mit ihrem Pkw frontal mit einem Lkw zusammen und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Der völlig zerstörte Toyota Yaris der 21-jährigen Pkw-Fahrerin – im Hintergrund der Lkw eines 45-Jährigen aus Spenge. Foto: Guido Vogels

Gegen 6.30 Uhr befuhr die Frau aus Jöllenbeck kommend auf der Bielefelder Straße in Richtung Spenge. Am Ausgang einer langgezogenen Kurve geriet sie aus ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr. Dort wurde ihr Toyota Yaris in Höhe der Einmündung zum Stockweg frontal von einem entgegenkommenden Lkw erfasst.

Die aus Kirchlengern stammende Pkw-Fahrerin wurde lebensgefährlich verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Ersthelfer kümmerten sich um sie, bis die Rettungskräfte eintrafen. Die Feuerwehr schnitt das Dach ihres Wagens auf und befreite sie, anschließend wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in das Bielefelder Krankenhaus Gilead 1 geflogen.

Der 45-jährige Lkw-Fahrer aus Spenge wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in das Bielefelder Johanneskrankenhaus gebracht. Die Bielefelder Straße wurde während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr weiträumig um.

Startseite