1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Fünf Personen schwer verletzt

  8. >

Schwerer Auffahrunfall auf der Paderborner Straße in Bielefeld

Fünf Personen schwer verletzt

Bielefeld (WB)

Bei einer Karambolage auf der Paderborner Straße zwischen Sennestadt und Dalbke sind am Dienstagabend fünf Insassen teils schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei vor Ort mit.

Christian Müller 

Bei einem Unfall sind am Dienstagabend in Bielefeld fünf Personen teils schwer verletzt worden. Foto: Christian Müller / Westfalennews

Seit 17.30 Uhr war die Paderborner Straße voll gesperrt.

Zu einem Auffahrunfall kam es, als ein VW Amarok mit Lipper Zulassung aus Stukenbrock in Richtung Senne unterwegs war. Der Fahrer des Wagens bemerkte, dass vor ihm ein Mercedes-Fahrer seinen Wagen verlangsamte, um abzubiegen. Der VW konnte nicht mehr rechtzeitig abgebremst werden und krachte in das Heck des Mercedes.

Karambolage auf der Paderborner Straße zwischen Sennestadt und Dalbke. Foto: Christian Müller / Westfalennews

Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Gegenverkehr geschleudert. Dort stieß der Wagen älteren Baujahres mit einem Audi frontal zusammen. Wie ein Polizeisprecher ersten Informationen zufolge mitteilte, sollen fünf unfallbeteiligte Personen teils schwere Verletzungen erlitten haben. Die genauen Verletzungsgrade mussten in den Krankenhäusern geklärt werden. Rettungskräfte versorgten die Verletzten bereits an der Unfallstelle.

Für die Rettungsarbeiten, die Bergung der Fahrzeuge und die Unfallspurensicherung der Polizei musste die Paderborner Straße in beiden Richtungen gesperrt werden. Etwa zwei Stunden nach dem Unfall begannen Bergeunternehmer die havarierten Fahrzeuge abzuschleppen. Die Paderborner Straße war gegen 19.45 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Startseite