1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Gast mit „kraftvoller Sprache“

  8. >

NRW-Innenminister Herbert Reul kommt zum Wahlkampfauftakt der Bielefelder CDU

Gast mit „kraftvoller Sprache“

Bielefeld

Von einem Politiker „mit kraftvoller Sprache“, wie es die Direktkandidatin im Wahlkreis Bielefeld-Werther selber nannte, bekamen Angelika Westerwelle und die heimische CDU am Freitagabend prominente Unterstützung: NRW-Innenminister Herbert Reul kam zum Wahlkampfauftakt und sprach knapp eine Stunde lang vor 90 Gästen im Biergarten auf Hof Steinkröger.

Von Peter Bollig

NRW-Innenminister Herbert Reul (Mitte) kam am Freitagabend zum Wahlkampf der Bielefelder CDU um ihren Kreisvorsitzenden Andreas Rüther und um die Bundestagskandidatin Angelika Westerwelle zu unterstützen. Foto: Peter Bollig

Die innere Sicherheit war das Thema, über das Reul ebenso launig wie mit deutlichen Worten in Senne plauderte. „Juristisch sauber reden kann ich nicht“, räumte der Innenminister ein. Aber es sind gerade die überspitzten Formulierungen, mit denen er seine Sicherheitspolitik erklärt und die beim Publikum sichtlich ankommen. „Wir nerven die Leute, aber nicht willkürlich“, erklärt er etwa seine Null-Toleranz-Politik gegenüber kriminellen Clans.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!