1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Geklauter Laster in Brandenburg aufgetaucht

  8. >

Diebe lassen Lkw auf Autobahnrastplatz zurück

Geklauter Laster in Brandenburg aufgetaucht

Bielefeld (WB). Der von einem Bielefelder Betriebshof geklaute MAN-Kipplaster ist durch einen Zufallsfund auf einem Autobahnrastplatz nahe Berlin wieder aufgetaucht. Ein Brandenburger Lastwagen-Fahrer erkannte das Bielefelder Fahrzeug, da sein Cousin zufällig beim Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld arbeitet.

Mit diesem Lastwagen fuhren die Diebe bis nach Brandenburg. Dort wurde das Fahrzeug auf einem Autobahnrastplatz abgestellt. Foto: Polizei Bielefeld

Der Lkw war zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen, 8./9. Oktober, gestohlen worden. Einbrecher hatten ein Tor zum Betriebshof des Friedhofs an der Engersche Straße aufgebrochen und waren gewaltsam in das Gebäude eingestiegen. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten anschließend den auf dem Hof abgestellten Lastwagen des Bielefelder Umweltbetriebs. Nun ist das gestohlene Fahrzeug wieder aufgetaucht.

Der Brandenburger Lkw-Fahrer bemerkte während einer Rast am vergangenen den Bielefelder Laster. Als er den Rastplatz am darauffolgenden Tag erneut ansteuerte und der Kipplaster noch immer dort stand, wurde er misstrauisch. Der Lkw-Fahrer informierte die Polizei und seinen Cousin über den Zufallsfund.

Der gestohlene Laster ist drei Jahre alt und rund 150.000 Euro wert. Die Polizisten in Brandenburg stellten den Wagen sicher. Von den Tätern fehlt nach wie vor die Spur.

Startseite