1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Hält die Ruhe am Gartenzaun?

  8. >

95-Jährige greift in Bielefeld verfeindeten Nachbarn an – Gericht bemüht sich um Friedenslösung

Hält die Ruhe am Gartenzaun?

Bielefeld

Ein ebenso skurriler wie gewalttätiger Streit am Gartenzaun zwischen seit Jahrzehnten verfeindeten Nachbarn hat am Dienstag am Bielefelder Landgericht ein – vorläufiges – Ende gefunden. Die 11. Kleine Strafkammer um Vorsitzenden Richter Dr. Thorsten Gerdes und Oberstaatsanwalt Franz-Josef Weber waren mehr als eine Stunde lang um die Suche nach einer friedlichen Lösung bemüht.

Symbolbild Justitia Foto: dpa

Dabei ging es der Anklage zufolge um einen ganz und gar nicht friedlichen Vorfall. Eine gehbehinderte 95-jährige Rentnerin soll am 14. August vergangenen Jahres am Gartenzaun in Bielefeld-Gellershagen beim langjährigen Streit mit ihrem verfeindeten Nachbarn (57) völlig ausgerastet sein. „Sie fing auf einmal an, mit Spaten, Zange und Brecheisen unseren Zaun zu fällen“, sagte der 57-Jährige im Zeugenstand.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!