Corona-Inzidenzwerte in Bielefeld: Jetzt beginnt das große Rechnen

Handel, Schulen, Kitas: Was gilt wann?

Bielefeld

Wenn der Inzidenzwert unter 165 beziehungsweise sogar unter 150 bleibt (Sonn- und Feiertage jeweils nicht mitgerechnet), gibt es in Handel, Schulen, Kitas Lockerungen.

Westfalen-Blatt

Die Bundes-Notbremse könnte in Bielefeld demnächst gelockert werden. Foto: imago images/Future Image

Das Land hat jetzt eine neue Coronaschutzverordnung erlassen, die an diesem Samstag, 15. Mai, in Kraft tritt. Darin ist festgelegt, zu welchen Lockerungen es kommt, wenn die Inzidenzwerte unter 100 und unter 50 liegen. Aktuell stehen der Stadt Bielefeld dadurch im Moment keine Veränderungen ins Haus, weil der Inzidenzwert am Freitag mit 135,8 deutlich über 100 und damit auch über dem Landes- (103,4) und dem Bundeswert (96,5) liegt.

Handel

Läden und Geschäfte können in Bielefeld am übernächsten Tag wieder öffnen, wenn der Inzidenzwert an fünf Werktagen in Folge – ohne Sonn- und Feiertage – unter 150 liegt. Dann gilt Click & Test & Meet. Wer dann mit Maske einkaufen gehen möchte, muss vorher im Geschäft einen Termin vereinbaren und dann vor Ort einen negativen Test vorlegen. Steigt der Inzidenzwert nicht mehr über 150, könnten die Geschäfte ab Donnerstag, 20. Mai, öffnen.

Kitas

Die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung kehren wieder zum eingeschränkten Regelbetrieb zurück, wenn der Inzidenzwert an fünf Werktagen in Folge unter 165 liegt (Sonn- und Feiertage nicht mitgerechnet). Ist das der Fall, dürfen die Einrichtungen am übernächsten Tag wieder öffnen. Diesen konkreten Tag legt jedoch letztlich das Land in einer Allgemeinverfügung fest.

Schulen

Liegt der Wert an fünf Tagen in Folge (ohne Sonn- und Feiertage) unter 165, wird das Land dies in einer Allgemeinverfügung mit dem verbindlichen Stichtag feststellen. Am Montag der darauffolgenden Woche ist wieder der Schulbetrieb im Wechselunterricht zulässig. Steigt der Inzidenzwert in den kommenden Tagen also nicht über die 165, können die Schulen – wegen Pfingstmontag und einem beweglichen Ferientag am Dienstag – dann ab Mittwoch, 26. Mai, wieder öffnen. An einigen Schulen startet der Wechselunterricht jedoch etwas später, weil in den Schulgebäuden erst noch Abschlussprüfungen laufen.

Außerschulische Bildungsangebote

Für Fahrschulen und sonstigen Einrichtungen der Erwachsenenbildung gilt: Liegt der Wert an fünf Werktagen in Folge unter 165, dürfen die Einrichtungen dann am übernächsten Tag den Betrieb wiederaufnehmen.

Corona- und Impfzahlen

Am Freitag meldet das RKI 70 Neuinfektionen, Donnerstag waren es 128.Es gibt zwei weitere Todesfälle: einen Mann (40) und eine Frau (83 Jahre).60 Menschen werden in den Krankenhäusern behandelt, 22 davon liegen auf der Intensivstation und 17 werden beatmet.Mittlerweile einmal geimpft sind in Bielefeld 126.648 Menschen (38 Prozent). Zwei Mal geimpft sind 32.654 Bielefelder (9,2 Prozent).An 14 Kitas sind 127 Menschen in Quarantäne. Ebenso befinden sich 77 Menschen aus zehn Schulen in Quarantäne.Weitere Teststationen: Zefi Windflöte (montags 9 bis 17 Uhr), Primelweg 15; Wochenmarkt Sennestadt (mittwochs von 9 bis 14 Uhr), Reichowplatz 11-20; Porta Möbel (montags bis freitags 7 bis 19, samstags 9 bis 18 Uhr, sonntags 12 bis 16 Uhr), Bielitzer Straße 40; Real Markt Sieker, Schweriner Straße 4, Samstag von 9 bis 17 Uhr.

Startseite