1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Handydiebe gesucht

  8. >

Polizei Bielefeld veröffentlicht Fotofahndung mehr als eineinhalb Jahre nach der Tat

Handydiebe gesucht

Bielefeld

Die Polizei Bielefeld wendet sich mit einer ungewöhnlichen Fahndung an die Öffentlichkeit: Mehr als eineinhalb Jahre nach dem Handydiebstahl von drei iPhones im Juni 2019 veröffentlichen die Ermittler jetzt Fotos von den mutmaßlichen Tätern. „Alle anderen Maßnahmen haben nicht zum Erfolg geführt“, begründet Polizeisprecher Michael Kötter den Schritt.

Westfalen-Blatt

Mit diesem Foto sucht die Polizei Bielefeld nach mehr als eineinhalb Jahren nach diesen Handydieben. Foto: Polizei Bielefeld

“Die Ermittler des Kriminalkommissariats 15 bitten um Mithilfe bei der Fahndung nach zwei Tatverdächtigen, die bereits am Montag, 3. Juni 2019, Mobiltelefone aus einem Geschäft in Brackwede entwendeten. Ein Zeuge sagte aus, dass die Diebe in ein wartendes Fluchtauto stiegen“, fasst der Polizeisprecher den Fall zusammen.

Gegen 12.50 Uhr an jenem Sommertag im Jahr 2019 betraten zwei junge Männer die O2-Filiale an der Hauptstraße gegenüber der Einmündung der Normannenstraße. Sie interessierten sich für Smartphones, die auf einem Präsentationstisch gesichert ausgestellt lagen.

Als plötzlich Alarm ertönte, flüchteten die jungen Männer aus dem Geschäft. Ein Mitarbeiter der Filiale nahm kurzzeitig die Verfolgung über die Hauptstraße in Richtung der Berliner Straße auf. Er verlor die Diebe allerdings aus den Augen.

Ein Zeuge, der im Bereich Treppenplatz auf die rennenden Männer aufmerksam wurde, sah, wie sie an der Berliner Straße in ein Auto zu einem wartenden Fahrer einstiegen. Bei dem silbernen Auto soll es sich um einen Mercedes mit Düsseldorfer Kennzeichen gehandelt haben.

Bei der Aufnahme des Tatorts teilten Mitarbeiter des Geschäfts mit, dass die Diebe die Sicherheitseinrichtungen durchtrennten und mit drei Apple iPhone Geräten verschwanden.

Startseite