1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Handyverkäufer verfolgt Diebe zu Fuß

  8. >

Polizei sucht Zeugen

Handyverkäufer verfolgt Diebe zu Fuß

Bielefeld (WB). Ein Handy-Verkäufer hat die Verfolgung von zwei Dieben aufgenommen. Flüchten konnten sie aber trotzdem.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Wie die Polizei mitteilte, hätten zwei junge Männer um 15.10 Uhr das Computergeschäft an der Herforder Straße betreten. Sie gingen zu den Handy-Ausstellungsstücken, rissen fünf Smartphones von den Alarmsicherungen los und rannten aus dem Laden in Richtung Willy-Brandt-Platz.

Der 29-jährige Angestellte des Geschäftes nahm die Verfolgung über die Paulusstraße und den Fußweg zur Brandenburger Straße auf. Von der Brandenburger Straße liefen die Diebe weiter in Richtung Nahariyastraße, wo der Verfolger sie aus den Augen verlor.

Einem 30-jährigen Bielefelder, der am Willy-Brandt-Platz stand, fielen die rennenden Täter auf. Als der Zeuge seine Beobachtungen der Polizei meldete, sah er die Diebe von der Brandenburger Straße in Richtung Stadthalle laufen. Der Bielefelder stieg in seinen Wagen, nahm die Verfolgung auf und verlor die Täter ebenfalls in der Nahariyastraße aus den Augen.

Die Täter erbeuteten zwei iPhone X in grau und silber, sowie zwei graue und ein rotes iPhone 8 im Gesamtwert von mehreren tausend Euro.

Die Zeugen beschreiben die Diebe als 14 bis 17 Jahre alt, von dunkler Hautfarbe, schlank und mit kurzen Haaren. Einer war mit einem dunklen Kapuzenshirt mit Aufschrift auf der Kapuze und mit hellem Front-Aufdruck und einer dunklen Sport-Hose bekleidet. Der Zweite trug einen Nato-grünen Kapuzenpullover und eine Jeans.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter 0521-545-0 entgegen.

Startseite