1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Haus Sarepta wird zum Uni-Standort

  8. >

Im historischen Gebäude in Bielefeld-Bethel lernen bald Medizin-Studenten und Gesundheits-Auszubildende gemeinsam

Haus Sarepta wird zum Uni-Standort

Bielefeld

Das Gebäude ist eines der markantesten in Bielefeld – das Lernkonzept, das dort einziehen wird, ist bundesweit Vorreiter. Das Mutterhaus der Schwesternschaft Sarepta in Bethel wird umgebaut, so dass dort künftig Auszubildende der fünf Gesundheitsschulen der von Bodelschwingschen Stiftungen und Studenten der neuen Medizinfakultät OWL der Uni Bielefeld gemeinsam lernen können.

Von Hendrik Uffmann

Rainer Norden, stellvertretender Bethel-Vorsitzender (von links), Petra Krause, Leiterin der Gesundheitsschulen, Thomas Vordemvenne, Ärztlicher Direktor des EvKB, und Claudia Hornberg, Dekanin der Medizinfakultät OWL, im historischen Speisesaal des Hauses Sarepta. Foto: Bernhard Pierel

Start der Arbeiten ist bereits im September. Anfang 2024 sollen die ersten Medizinstudenten die Räume nutzen können. Anschließend folgen zwei weitere Bauabschnitte. 2027 soll das gesamte Projekt fertig sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE