1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Heckenbrand: Dichter Rauch im Bielefelder Westen

  8. >

Feuerwehreinsatz an der Schüco-Arena

Heckenbrand: Dichter Rauch im Bielefelder Westen

Bielefeld

Eine brennende Zypressenhecke hat am Samstag in Bielefeld für eine dichte Rauchwolke gesorgt, die im Stadtgebiet weithin sichtbar war. Das Feuer war an der Schüco-Arena ausgebrochen, wo tags zuvor der DSC Arminia Eintracht Braunschweig mit 4:1 geschlagen hatte.

Die Rauchschwaden zogen dicht über dem Boden ab. Foto: Westfalennews

Eine große Anzahl an Notrufen ging um 10.38 Uhr in der Leitstelle der Bielefelder Feuerwehr ein. Die Notrufe erreichten die Retter aus dem gesamten Bielefelder Stadtkern.

Eine trockene Zypressenhecke an der Schüco-Arena war in Brand geraten und sorgte für eine dichte und starke Rauchentwicklung. Selbst an der Teutoburger Straße roch es nach dem Feuer, berichteten Leser. Ein Anwohner der Schüco-Arena berichtete, dass es plötzlich komplett dunkel wurde.

Augenzeugen an der Schüco-Arena reagierten schnell und löschten bis zum Eintreffen der Feuerwehr einen Großteil der Bäumchen ab. Die Wehrleute von der Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Löschabteilung West mussten lediglich noch Nachlöscharbeiten leisten.

Ein Fanclub-Turnier war kurzzeitig unterbrochen, verletzt wurde niemand. Was den Brand auslöste, ist derzeit unklar. Der Feuerwehreinsatz war nach rund einer halben Stunde beendet.

Startseite
ANZEIGE