1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Hermann im Herbst

  8. >

Volkslauf wegen Corona auf 10. Oktober verschoben

Hermann im Herbst

Bielefeld (WB)

Wegen der Corona-Pandemie wird der Hermannslauf in diesem Jahr auf den Herbst verschoben. Das teilt der ausrichtende Verein TSVE Bielefeld auf seiner Internetseite mit. Am 25. April, dem ursprünglich geplanten Datum, soll es stattdessen ein virtuelles Läufertreffen geben.

wn

Der Startschuss für den „echten“ Hermannslauf soll am 10. Oktober fallen. Im April ist wegen Corona eine virtuelle Alternative geplant. Foto: Oliver Schwabe

„Wir haben viel überlegt, gesprochen und geprüft. In Anbetracht der aktuellen Situation sehen wir allerdings keine Möglichkeit einen Präsenzlauf ohne Risiko für LäuferInnen und HelferInnen durchführen zu können. Daher möchten wir mit euch im Jahr 2021 alternative Wege gehen bzw. laufen“, teilen der Vereinsvorstand und das Hermannslauf-Orgat­eam auf der Interneseite mit.

Der Hermannslauf findet auf Grund der aktuellen Lage in diesem Jahr Ende April zum ersten Mal virtuell statt. Aber ein Termin für den Präsenzlauf steht bereits fest: am 10. Oktober 2021 sollen die Läufer wieder gemeinsam an den Start gehen können.

Vor diesem Hintergrund sowie gehäuften Anfragen aus der Läuferszene nach einem „Hermannslauf im Herbst“ hätten sich Orga-Team und Vorstand dazu entschlossen, im April nur einen virtuellen Lauf zu veranstalten. Die genauen Modalitäten und Anmeldemöglichkeiten sollen in den nächsten Tagen unter www.hermannslauf.de veröffentlicht werden.

Im vergangenen Jahr war der Hermannslauf wegen der Corona-Pandemie komplett abgesagt worden.

Startseite
ANZEIGE