1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. »Hier erfährt man Gemeinschaft vor Ort«

  8. >

Feuerwehr Sennestadt feiert 125-jähriges Bestehen – Beach-Party und Tag der offenen Tür

»Hier erfährt man Gemeinschaft vor Ort«

Bielefeld (WB). Als 1892 der Amtmann Zittlow eine Freiwillige Feuerwehr ins Leben rief, konnte er noch nicht ahnen, was das 125 Jahre später auslösen würde. Er hätte wohl kaum mit den sechs Kubikmetern Sand in der Fahrzeughalle oder den ausgeschenkten »Sex on the Beach«-Cocktails gerechnet, die beim Jubiläum der Löschabteilung Sennestadt das Bild dominierten.

Kerstin Panhorst

Feuerwehramtsleiter Rainer Kleibrink (Zweiter von links) überreicht an Löschabteilungsführer Holger Reker (Mitte) eine Urkunde des Innenministeriums zum Jubiläum im Beisein von (von links) Bezirksbürgermeister Lars Nockemann, Bezirksamtsleiter Eberhard Grabe und dem Bezirkssprecher Süd der Feuerwehr Thomas Menzel. Foto:

Denn zu ihrem 125-jährigen Bestehen hatte sich die Wehr eine zweitägige Feier geschenkt, bei der das Thema »Beach Party« eine große Rolle spielte. Am Samstagabend luden die Kameraden zum tropischen Treiben ein und genossen mit ihren mehr als 200 Gästen am eingerichteten Sandstrand im Strandkorb sitzend karibische Cocktails während DJ Benny musikalisch für die gute Stimmung sorgte. Dank der Unterstützung der Schützengesellschaft Dalbke, die sich um die Bar kümmerte, konnten auch die Feuerwehrleute selbst ihre bis drei Uhr nachts dauernde Feier genießen.

Vorab hatte die Löschabteilung bereits mit 120 geladenen Gästen den offiziellen Festakt begangen, bei dem neben der eigenen Wehr auch Vertreter der umliegenden Löschabteilungen, des Stadtbezirks und befreundeter Vereine und Institutionen zugegen waren.

Mehr dazu lesen Sie am Montag, 4. September, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Bielefeld.

Startseite