1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Hoffnungsschimmer trotz Absage

  8. >

Sennestadtfest fällt erneut aus – Winter-Special im Bielefelder Süden geplant

Hoffnungsschimmer trotz Absage

Sennestadt

Die Zeichen stehen auf Neuanfang: Der Einzelhandel und die Gastronomie öffnen, erste Freiluftveranstaltungen finden wieder statt. Doch nicht alles ist trotz rückläufiger Infektionszahlen möglich. Dazu zählt auch das Sennestadtfest, das eigentlich für das Wochenende 12./13. Juni angedacht war. Das Organisationsteam hat die Veranstaltung nun schweren Herzens abgesagt.

Von Kerstin Panhorst

Silke Valentin (links) vom Sennestadtverein und Bezirksbürgermeister Lars Nockemann haben trotz Absage des diesjährigen Sennestadtfestes Hoffnung für kommende Veranstaltungen auf dem Reichowplatz. Foto: Kerstin Panhorst

„Vor ein paar Wochen sahen die Zahlen noch nicht so aus, dass man überhaupt spekulieren konnte, dass es durchführbar ist. Aber auch jetzt ist das Risiko zu groß“, sagt Lars Nockemann. Der Sennestädter Bezirksbürgermeister denkt dabei an das Beispiel Sylt, wo jetzt 1000 Menschen aufgrund einzelner Infektionsfälle in Quarantäne sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!