1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Hundeführer fasst angelnden Ladendieb

  8. >

Trickreicher Krimineller geht in Bielefeld nachts auf Beutezug

Hundeführer fasst angelnden Ladendieb

Bielefeld

Seit Wochen hatte die Polizei in Bielefeld nach einem ungewöhnlichen Kriminellen gefahndet. Der Labendieb "angelte" aus Geschäften an der Fußgängerzone nachts nach Geschäftsschluss Kleidung und andere Beute. Jetzt wurde ein Gütersloher (44) gefasst und sitzt in U-Haft.

Foto:

"Um 4 Uhr am Donnerstag erkannte ein Diensthundeführer bei seiner Streifenfahrt in der Arndtstraße vor einem Geschäft einen verdächtigen Mann und kontrollierte ihn. Bei dem 44-jährigen Gütersloher sowie in seiner direkten Nähe fand der Polizeibeamte Bekleidung aus dem Geschäft", berichtete Polizeisprecherin Hella Christoph.

Offensichtlich hatte der Mann unmittelbar vor dem Eintreffen des Polizisten mehrere Bekleidungsstücke im Wert von circa 480 Euro aus der Parfümerie "geangelt". Mehrere bei dem Verdächtigen aufgefundene T-Shirts stammten offensichtlich aus einem anderen nahegelegenen Bekleidungsgeschäft. Der Diensthundeführer nahm den 44-Jährigen fest.

"Nach den ersten Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats 16 werden dem Verdächtigen mindestens vier weitere Einbrüchen mit der "Angel-Masche" zugerechnet. Ob weitere Einbrüche auf sein Konto gehen, wird noch geprüft", sagte die Polizeisprecherin.

Kriminalbeamte führten den polizeibekannten Gütersloher einem Ermittlungsrichter im Amtsgericht Bielefeld vor, der Untersuchungshaft für den Mann anordnete.

Startseite