1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Im Juni öffnen die restlichen Freibäder

  8. >

Start im Wiesenbad ist gut verlaufen – Tickets sind in Bielefeld nur online erhältlich

Im Juni öffnen die restlichen Freibäder

Bielefeld (WB). Nach dem Freibadstart im Wiesenbad geht es bald auch in den anderen Freibädern in Bielefeld los. Am 8. Juni öffnen das Naturbad Brackwede, das Senner Waldbad und das Freibad Dornberg. Am 15. Juni folgen die Freibäder Schröttinghausen, Gadderbaum und Hillegossen. Das Freibad Jöllenbeck startet am 22. Juni in die Saison, heißt es von der Bielefelder Bädergesellschaft BBF.

Im Juni öffnen die restlichen Freibäder der Stadt wie hier im Bild das Bad in Hillegossen am 15. Juni. Foto: Susanne Freitag (BBF)

„Das Frühschwimmen findet in dieser Saison nur im Wiesenbad statt, da aufgrund der Corona-Regeln ein erhöhter Reinigungsaufwand besteht. Daher können die Bäder auch nicht außerhalb der regulären Öffnungszeit für die Vereine geöffnet werden“, sagt BBF-Sprecherin Yvonne Liebold.

Öffnungszeiten

Das Naturbad Brackwede, das Senner Waldbad und das Freibad Jöllenbeck öffnen bei gutem Wetter täglich von 12 bis 19 Uhr. Die Freibäder Dornberg, Hillegossen, Gadderbaum und Schröttinghausen öffnen täglich von 13 bis 20 Uhr. Bei schlechtem Wetter öffnen die Bäder erst nachmittags.

Das Online-Ticketsystem, das seit Montag im Wiesenbad im Einsatz ist, wird auch in den anderen sieben Freibädern eingesetzt. Mit dem Kauf eines Online-Tickets erfasst die BBF bereits im Vorfeld die Kundendaten. Dadurch sollen Warteschlangen an den Kassen vermieden werden. Die Angabe der Daten ist aufgrund von Corona verpflichtend.

Nur Online-Tickets

Der Kauf von Tageseintrittskarten an den Kassen ist nicht möglich. Die Tickets sind ausschließlich online unter www.bbf-online.de erhältlich. Das Online-Ticket wird beim Betreten und Verlassen des Bades elektronisch erfasst. Zeitkartenbesitzer (Jahres- oder Saisonkarten und Abo-Kunden) erwerben ein Ticket für null Euro und zeigen ihre Dauerkarte beim Eintritt vor. Saisonkarten gibt es weiterhin an den Kassen. Familienkarten können aktuell noch nicht online gekauft werden. Daher haben alle Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen in den Freibädern freien Eintritt. Für die Kinder muss dann nur ein Ticket für null Euro gekauft werden.

Erlaubte Besucherzahl

Für alle Bäder gibt es eine maximale Besucherzahl, diese richtet sich nach der Größe der jeweiligen Liegewiese. Die erlaubten Besucher der einzelnen Bäder im Überblick:

Wiesenbad 1350

Senner Waldbad 900

Naturbad Brackwede 650

Freibad Gadderbaum 600

Freibad Dornberg 550

Freibad Hillegossen 400

Freibad Schröttinghausen 350

Freibad Jöllenbeck 350

Startseite