1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. In 66 Fällen die Stieftochter missbraucht?

  8. >

Landgericht Bielefeld: Prozess gegen 66-Jährigen 

In 66 Fällen die Stieftochter missbraucht?

Bielefeld/Herford.

 Ein 66 Jahre alter Bielefelder muss sich seit Donnerstag  vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Bielefeld verantworten. Er wird verdächtigt,  seine Stieftochter in den Jahren 1999 bis Ende 2005 im gemeinsam genutzten Haus in Herford-Elverdissen sexuell missbraucht und einmal vergewaltigt zu haben. Das Mädchen war zu Beginn der Taten neun Jahre alt. Erst 2016 wurden die Geschehnisse bei der Polizei angezeigt. 

Volker Zeiger

Ein 66-Jähriger muss sich vor dem Landgericht Bielefeld wegen mehrfachen Missbrauchs verantworten. Foto: Friso Gentsch/dpa

Die Staatsanwaltschaft hält dem Bielefelder vor, an seiner Stieftochter bei 66 Gelegenheiten  in der gemeinsamen Wohnung teilweise schwere sexuelle Handlungen vorgenommen und mit dem Kind außerdem  Beischlaf gehabt zu haben.  Es sei Oralverkehr ausgeübt worden und das Mädchen  in einem Fall sogar vergewaltigt worden. Zu einem Übergriff auf das Kind soll es auch bei einem Urlaubsaufenthalt auf einem dänischen Campingplatz gekommen sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE