1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. In Klinik missbraucht: Bethel zahlt an Opfer

  8. >

Bielefeld: Stiftung richtet Fonds für vergewaltigte Patientinnen ein - mit Kommentar

In Klinik missbraucht: Bethel zahlt an Opfer

Bielefeld

Die Frauen, die im Evangelischen Klinikum Bethel von einem Arzt betäubt und vergewaltigt worden waren, sollen eine finanzielle Anerkennung ihres Leids bekommen.

Von Christian Althoff

Im Klinikum Bethel soll der Arzt mehr als 30 Frauen v ergewaltigt haben. Foto: dpa

Nach Informationen dieser Zeitung hat die Stiftung Bethel nach Rücksprache mit der Opferschutzbeauftragten des Landes NRW die Einrichtung eines Fonds beschlossen, aus dem die Frauen auf Antrag Leistungen bekommen können. Nach unbestätigten Informationen ist von 20.000 Euro pro Opfer die Rede.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE