1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Inzidenz nun bei 119,7

  8. >

79 Corona-Neuinfektionen für Bielefeld gemeldet – ein weiterer Todesfall

Inzidenz nun bei 119,7

Bielefeld (WB)

Am Sonntag werden vom Robert-Koch-Institut 79 Corona-Neuinfektionen für Bielefeld gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun bei 119,7 – ein Anstieg von 12,3 im Vergleich zum Vortag.

wn

Die Coronazahlen in Bielefeld sind am Sonntag leicht gestiegen. Foto: imago images

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Bielefelder liegt nun bei insgesamt 15.034. Als aktuell infektiös gelten 2.400 Personen, die Zahl der Genesenen liegt geschätzt bei 12.300.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 400 Neuinfektionen registriert. Für Öffnungsschritte aus der Notbremse (Schulen, Kitas, Einzelhandel) sind die heutigen tagesaktuellen Werte (ohne Nachmeldungen) nicht relevant, da Sonn- und Feiertage nicht in die Berechnung mit eingehen.

Es gibt mittlerweile 2.998 (+9) laborbestätigte Nachweise von Corona-Mutationen in Bielefeld. 2.958 Fälle sind die britische Variante und 16 die südafrikanische. 24 Fälle sind noch in der Sequenzierung. Der Anteil der Mutanten an allen Neufällen der letzten 28 Tage liegt bei 44,8 Prozent. 44,5 Prozent davon weisen die britische Variante auf.

Es gibt einen weiteren Sterbefall zu beklagen: eine Frau im Alter von 75 Jahren. Seit Beginn der Pandemie sind in Bielefeld nun insgesamt 327 Menschen im Zusammenhang mit Corona verstorben.

Startseite