1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Inzidenzwert 175,6

  8. >

21 Neuinfektionen am Montag in Bielefeld

Inzidenzwert 175,6

Bielefeld (WB)

Der Inzidenzwert in Bielefeld bleibt über 165. Das Robert-Koch-Institut beträgt dieser Messwert 175,6. Die Zahl der Neuinfektionen stieg am am Montag nach laborbestätigten Tests um 21 Neuinfektionen.

Westfalen-Blatt

In Bielefeld bleibt der Inzidenzwert über 165. Foto: imago images/MiS

Dennoch wird damit gerechnet, dass der Inzidenzwert stabil unter die Marke von 165 sinken wird.

Lockerungen sind laut Bundes-Notbremse erst möglich, wenn die Messwerte an fünf aufeinanderfolgenden Tagen ununterbrochen unter 165 liegen. Wenn das der Fall ist, würde der Wechselunterricht an Schulen am darauffolgenden Montag beginnen. Außerdem wäre dann der Notbetrieb an den Bielefelder Kitas beendet.

Im Impfzentrum werden in dieser Woche nur 3100 Impfdosen zur Verfügung stehen. Mehr als 5000 waren zunächst angekündigt. Da aber mehr Impfstoff auf die niedergelassenen Ärzte verteilt werden soll, reduziert sich die Anzahl.

Seit Pandemiebeginn haben sich 14.635 Menschen nach Labortests mit dem Coronavirus infiziert. Als wieder genesen gelten nach geschätzten Angaben rund 11.700 Bielefelder.

In den Bielefelder Krankenhäusern werden 66 (-1) Coronapatienten behandelt, 27 davon auf einer Intensivstation und 21 auch unter Beatmung.

121.713 Personen haben in Bielefeld nach letzten Angaben bislang mindestens die erste Impfdosis gegen Corona erhalten.