1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Jahnplatz-Baustelle: So ändert sich die Verkehrsführung

  8. >

Ab Dienstag, 11. Mai, in Bielefeld

Jahnplatz-Baustelle: So ändert sich die Verkehrsführung

Bielefeld (WB)

Am Dienstag, 11. Mai, erfolgt der Wechsel der Bauphasen auf der Jahnplatz-Baustelle. Das Baufeld im zentralen Platzbereich befindet sich dann zwischen Commerzbank und Herforder Straße sowie auf der Südseite des Platzes. Auch der Oberntorwall wird zum Baufeld. Die Verkehrsführung wechselt in den bereits fertiggestellten Bereich, auch die Fußgänger- und Radfahrerführung verändern sich entsprechend.

Westfalen-Blatt

Die Jahnplatz-Baustelle: Hier ändert sich wegen des Bauphasen-Wechsels die Verkehrsführung. Foto: Thomas F. Starke

Nach wie vor ist der Platz nur für den Anliegerverkehr, Taxis und ÖPNV freigegeben. Der Verkehr fließt weiterhin auf einer Fahrspur aus Richtung Willy-Brandt-Platz kommend über den Jahnplatz. In der Gegenrichtung wird der Verkehr auf die bereits fertiggestellte Fahrbahn der Alfred-Bozi-Straße verschwenkt und weiterhin über den Niederwall geführt. Allerdings dürfen hier nur noch Busse fahren. Anliegerinnen und Anlieger der Alfred-Bozi-Straße können ihre Zufahrten über die Herforder Straße erreichen.

Das Abbiegen aus Richtung Herforder Straße in den Niederwall ist künftig nicht mehr möglich. Die Friedrich-Verleger-Straße ist zwischen Herforder Straße, Jahnplatz und Turnerstraße wieder für den Verkehr frei gegeben; stadteinwärts allerdings nur für Busse. Die Straße Kesselbrink zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Friedrich-Verleger-Straße ist in Richtung Turnerstraße für den Busverkehr offen. Die Verkehrsführung in der Wilhelmstraße/Kesselbrink bleibt bestehen. Das Q-Parkhaus Herforder Straße ist erreichbar.

Der Radverkehr läuft in weiten Bereichen über die Fahrbahn mit. Teilweise können schon Abschnitte der neuen Radwege benutzt werden. Eine neue Fußgänger-/Radverkehrsführung wird ausgeschildert. Vom Oberntorwall kommend ist über die Alfred-Bozi-Straße (linke Seite) nur noch Busverkehr in Richtung Niederwall erlaubt. Der Individualverkehr wird auf die bestehenden Umleitungen in Richtung Willy-Brandt-Platz verwiesen. Die Ausfahrt aus der Friedenstraße in die Alfred-Bozi-Straße in Richtung Adenauerplatz ist möglich.

Ab Dienstag, 11. Mai, zu Betriebsbeginn ändert sich die Busführung an der Haltestelle Jahnplatz. Die Haltestellen im Bereich McDonalds, der Herforder Straße und im Oberntorwall (vor Thalia) werden nicht mehr bedient. Busse in Richtung Brackwede, Quelle und den Bielefelder Westen halten dann in der Friedrich-Verleger- Straße im Bereich Wilhelmstraße/Alter Friedhof, ebenso die Busse in Richtung Bad Salzuflen und Oerlinghausen Bahnhof. Regionalbusse in Fahrtrichtung Werther, Steinhagen, Gütersloh und Verl halten im Bereich Alfred-Bozi-Straße vor Sportscheck. Die Haltestellen im Bereich Niederwall (vor und hinter Pizza Hut) für Busse in Richtung Kesselbrink, Radrennbahn/Heepen bleiben unverändert. Detaillierte Informationen stellt Mobiel vor Ort und unter www.moBiel.de/Jahnplatz zur Verfügung.

Startseite