1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Jahnplatz-Haltestellen bekommen neue Dächer

  8. >

Tschechische Monteure können nach der Sicherheitsquarantäne loslegen

Jahnplatz-Haltestellen bekommen neue Dächer

Bielefeld (WB).

Die Vorbereitungen für die neuen Haltestellendächer am Bielefelder Jahnplatz haben begonnen. Die Monteure der tschechischen Firme mmcité starteten nach einer Sicherheitsquarantäne und wiederholtem negativen Corona-Test mit den Arbeiten.

 

Aus der Planung wird Wirklichkeit. Die Haltestellen am Bielefelder Jahnplatz erhalten neue Dächer. Foto: Stadt Bielefeld

Zunächst erfolgen vorbereitende Tätigkeiten – so werden Gerüste errichtet, um die Stützen aufzunehmen. Ab Dienstag, 23. Februar, werden die ersten Stützen angeliefert, mit einem Autokran platziert und anschließend montiert.

Geplant ist, dass bis Ende dieser Woche auch schon die ersten Dachelemente auf der Baustelle eintreffen. Zudem werden die Fahrtreppen zur Stadtbahn auf dieser Seite ab Dienstag gesperrt. Der Zugang am HdT und auch der Fahrstuhl können genutzt werden.

„Die Anlieferung der Bauteile und Platzierung mittels Autokran kann zu kurzfristigen, zeitweisen Einschränkungen und Sperrungen der Wegebeziehungen in diesem Bereich führen“, teilt die Bielefelder Stadtverwaltung mit.

Startseite