1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Kassierer mit Pistole bedroht

  8. >

Raubüberfall auf Kiosk in Bielefeld

Kassierer mit Pistole bedroht

Bielefeld (WB)

Zwei unbekannte Männer haben am Dienstagabend einen Kiosk an der Oelmühlenstraße überfallen und den Kassierer mit einer Schusswaffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

wn

Bei einem Raubüberfall an der Oelmühlenstraße in Bielefeld ist der Kassierer mit einer Pistole bedroht worden. Foto: dpa

Gegen 20.40 Uhr betraten zwei Männer den Verkaufsraum des Kiosks an der Einmündung Fröbelstraße. Während ein Räuber den Kassierer mit einer Pistole bedrohte, griff sein Komplize in die Ladenkasse. Das Geld verstaute er in seinem Rucksack und das Duo verschwand mit der Beute vom Tatort.

Das Opfer beschrieb die beiden Tatverdächtigen folgendermaßen: Der erste Mann soll etwa 1.90 Meter groß und zwischen 30 und 35 Jahre alt sein. Er hatte eine schlanke Statur, ein südeuropäisches Aussehen mit einem gebräunten Teint. Er trug eine schwarze Mütze, eine schwarze Mund- und Nasenabdeckung, eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose. Sein Rucksack war ebenfalls schwarz.

Der zweite Mann soll zwischen 1.65 und 1.70 Meter groß und zwischen 30 und 35 Jahre alt sein. Seine Hautfarbe war auffällig weiß und er soll ein osteuropäisches Aussehen haben. Er trug eine schwarze Mund- und Nasenabdeckung, ein schwarzes Basecap, eine braune Jacke und eine braune Jogginghose. Er trug die Pistole bei sich.

Die Polizei Bielefeld bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat 14 unter Telefon 0521/545-0.

Startseite