1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Kesselbrink erhält einen Gedenkort

  8. >

Bielefelder Ratsmehrheit will mit Initiative an die Opfer rechtsextremer Gewalt erinnern

Kesselbrink erhält einen Gedenkort

Bielefeld (WB)

Auf dem Kesselbrink soll dauerhaft ein Gedenkort für die Opfer von Rassismus und Rechtsextremismus entstehen. Insbesondere der Opfer des rassistischen Anschlags am 19. Februar 2020 in Hanau soll auf dem zentralen Platz gedacht werden.

Peter Bollig

Auch bei der Kundgebung „Hanau ist kein Einzelfall“ im Februar wurde der Gedenkort auf dem Kesselbrink gefordert Foto: Thomas F. Starke

Diesen Beschluss fasste am Donnerstagabend der Rat mit den Stimmen von SPD, Grünen, Linke, „Partei“ und Lokaldemokraten, die den Antrag gemeinsam eingebracht hatten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!