1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Klimacamp am Bielefelder Rathaus

  8. >

Ihren Strom beziehen die „Aktivisti“ kostenlos von der Stadt

Klimacamp am Bielefelder Rathaus

Bielefeld

Sie nennen sich selbst „Aktivisti“. Junge Leute von Fridays for Future haben noch bis zum Sonntag vor dem Rathaus ein Protestcamp aufgeschlagen. Ziel der Aktion sei es, mit Bürgerinnen und Bürgern über die nächste Bundestagswahl in den Dialog zu treten. „Denn jüngere Menschen unter 18 können eben noch nicht wählen und ihre politische Meinung durch die Wahl geltend machen.“ Das Camp solle dazu dienen, die Meinung der jungen Generation zu vertreten.

Noch bis Sonntag haben die „Aktivisti“ von Fridays for Future ihr Camp vor dem Rathaus aufgeschlagen Foto: Thomas F. Starke

Zumindest indirekt wird die Aktion auch von der Stadt unterstützt. Denn der Strom für die kleine Zeltstadt kommt aus dem Alten Rathaus. „Der Strombezug ist mit der Stadt abgesprochen, ein Entgelt wird dafür nicht erhoben“, teilt Stadt-Sprecherin Kristina Beermann auf Anfrage mit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!