1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Kompetent statt kompliziert

  8. >

Sparkasse bietet Online-Banking-Schulungen für Senioren an

Kompetent statt kompliziert

Bielefeld (WB). Online-Banking, das Erledigen von Geldschäften im Internet, ist ein Thema, vor dem besonders ältere Generationen wegen Sicherheitsbedenken zurück schrecken. Die Sparkasse Bielefeld und der Seniorenrat der Stadt wollen das jetzt ändern.

Jens Heinze

Michael Fröhlich (2. von links) und Dr. Wolfgang Aubke (Mitte) stellen das von den Sparkassen-Azubis Frederic Schneegaß (links), Tobias Schröder (2. von rechts) und Katharina Schmengler (rechts) entwickelte Online Banking-Seminarprojekt vor. Foto: Sparkasse Bielefeld

Auf Anregung des Seniorenrates haben die drei Sparkassen-Azubis Katharina Schmengler, Tobias Schröder und Frederic Schneegaß ein Konzept für Online-Banking-Schulungen entwickelt. Das erste Seminar mit kompetenten Sparkassen-Experten für die Generation 60plus soll in Kürze stattfinden und widerlegen, dass Online-Banking kompliziert ist. Das Versprechen der Sparkassen-Azubis: Die 60-minütige Präsentation ist keine Anein­anderreihung von Computer-Kauderwelsch, sondern gut verständlich gehalten. Grundkenntnisse am PC oder im Umgang mit mobiler Technik sollten aber vorhanden sein. Online-Banking werde live am Computer demonstriert, das Thema Sicherheit im Internet nehme einen breiten Raum ein. Nach der einstündigen Vorführung könnten Fragen gestellt werden. Die Schulungen, auch für Nicht-Kunden der Sparkasse, seien kostenlos.

Seniorenrats-Vorsitzender Dr. Wolfgang Aubke erklärte mit Verweis auf die schwindende Zahl von Sparkassenfilialen und deren reduzierte Öffnungszeiten, wie seine Institution auf das Thema aufmerksam geworden sei. Aubke und Mitstreiter haben sich das Online-Banking-Seminar schon vorstellen lassen und »als sehr gut empfunden«. »Ich bin sicher, dass das ein Selbstläufer wird«, sagte der Seniorenrats-Vorsitzende.

Das Angebot, Online-Banking kennen zu lernen, diene nicht dazu, die Internetquote für Geldgeschäfte hochzutreiben und andere Angebote zurück zu fahren, stellte Sparkassen-Vorstandschef Michael Fröhlich klar. Mit den Seminaren wolle man »Hemmschwellen abbauen, neugierig machen und Interesse wecken«. Infos gibt es bei Sparkassen-Sprecher Christoph Kaleschke, Tel. 0521/2941060, E-Mail christoph.kaleschke@sparkasse-bielefeld.de.

Startseite
ANZEIGE