1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Kunsthallenpark: Platzverweise ausgesprochen

  8. >

Erneute Ruhestörungen am Wochenende – Polizei löst Party-Versammlung auf

Kunsthallenpark: Platzverweise ausgesprochen

Bielefeld (WB/wie). Der Park an der Bielefelder Kunsthalle, der sich in den vergangenen Wochen immer mehr zur Partymeile für junge Leute entwickelt hat, musste am Wochenende erneut von der Polizei aufgesucht werden.

Der Kunsthallenpark entwickelt sich immer mehr zur Partymeile für junge Leute. Ruhestörungen und eine Menge Müll sorgen für Verärgerung. Foto: Heinz Stelte

Ein Anlieger meldete in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneute Ruhestörungen und beschwerte sich über laute Musik. Die Polizei machte sich gegen 1.30 Uhr mit mehreren Streifenwagen auf den Weg in den Kunsthallenpark und sprach dort zahlreiche Platzverweise gegen die Feiernden aus. „Es blieb diesmal aber alles friedlich, es gab keine Auseinandersetzungen“, berichtet Polizeisprecherin Hella Christoph. Die Versammlung sei nach Erscheinen der Polizisten aufgelöst worden, Anzeigen seien nicht erstattet worden.

Am Wochenende zuvor musste die Polizei den Park räumen lassen , als es dort zu kleineren Schlägereien gekommen war und zwei junge Männer in Gewahrsam genommen werden mussten. Polizei und Ordnungsamt müssen bereits den ganzen Sommer über gegen wilde Partys im Kunsthallenpark vorgehen. Auch die Berge von Müll , die die Feiernden zurücklassen, sind zu einem großen Problem geworden.

Startseite