1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Ladendieb mit Messer sitzt hinter Gittern

  8. >

17-Jähriger wird in Bielefeld beim Stehlen erwischt

Ladendieb mit Messer sitzt hinter Gittern

Bielefeld 

Zeugen griffen schnell zu, als ein 17-jähriger Dieb in Bielefeld versuchte, ein Messer zu ziehen. 

Foto:

"Der polizeibekannte Jugendliche ging in Untersuchungshaft", sagte Polizeisprecherin Hella Christoph.

Hintergrund: In einem Bekleidungsgeschäft an der Bahnhofstraße/ Ecke Feilenstraße beobachtete der Ladendetektiv am Freitag gegen 12 Uhr den jungen Mann. Der 17-Jährige steckte mehrere Kleidungsstücke in eine Tragetasche des Geschäftes und verließ den Laden, ohne die Ware zu bezahlen.

Als der Dieb den Detektiv erkannte, griff der Kriminelle plötzlich mit einer Hand in seinen Brustbeutel. Der Ladendetektiv reagierte sofort und fixierte beim Ansprechen des Täters zusammen mit einem Mitarbeiter die Hände des 17-Jährigen.

Polizeisprecherin Christoph: "Die Hand des Täters blieb so im Beutel. Erst im Büro zog der Detektiv diese langsam heraus. In der geschlossenen Faust erkannte er ein Messer, das der Täter freiwillig aushändigte."

Die Polizisten fanden bei dem 17-Jährigen ohne festen Wohnsitz Bekleidung des Geschäftes im Wert von knapp 340 Euro. Der Jugendliche ist bereits wegen Diebstahlsdelikten polizeibekannt. Kriminalermittler führten den jungen Mann am Samstag im Amtsgericht einem Richter vor, der Untersuchungshaft anordnete.

Startseite