1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Das Ergebnis im Wahlkreis 93 Bielefeld II: Tom Brüntrup (CDU) gewinnt deutlich

  8. >

Landtagswahl NRW 2022

Das Ergebnis im Wahlkreis 93 Bielefeld II: Tom Brüntrup (CDU) gewinnt deutlich

Der 24-jährige Tom Brüntrup (CDU) hat den Wahlbezirk 93 Bielefeld II klar gewonnen. Er holte 34,49 Prozent der Erststimmen - und liegt damit deutlich vor Nesrettin Akay (SPD), der 28,81 Prozent der Erststimmen erhielt.

Tom Brüntrup (CDU) liegt im Wahlbezirk 93 vorne. Foto: Bernhard Pierel

Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD): Die Wahl in den 82 Wahllokalen liefen ohne besondere Vorkommnisse. Die Zahl der Briefwähler mit 71.000 ist so hoch wie nie.

Der Wahlkreis 93 Bielefeld II umfasst bei der Landtagswahl NRW 2022 die Bielefelder Stadtbezirke Heepen, Brackwede, Stieghorst, Sennestadt und Senne.

Hier geht es zu einer Übersicht über alle Wahlkreise in OWL bei der Landtagswahl NRW 2022.

Wer sind die Kandidaten im Wahlkreis 93?

  • CDU: Tom Brüntrup
  • SPD: Nesrettin Akay
  • FDP: Kai Detlefsen
  • AfD: Maximilian Kneller
  • Grüne: Cim Kartal
  • Linke: Florian Straetmanns
  • Die Basis: Jochen König
  • Volt: Matthias Pusch

Der Kandidat der CDU: Tom Brüntrup

Tom Brüntrup tritt für die CDU bei der Landtagswahl NRW 2022 an. Foto: Bernhard Pierel

Der 24-jährige Finanzbeamte Tom Brüntrup tritt erstmals zur Landtagswahl an. Der Politik-Youngster, der auch im Rat der Stadt sitzt, will den Bananen-Wahlkreis, wie der „93er“ wegen seiner geografischen Form genannt wird, auf Anhieb für die Union holen.

Der Kandidat der SPD: Nesrettin Akay

Nesrettin Akay ist der Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis 93. Foto: Thomas F. Starke

Nesrettin Akay (48) ist Kandidat der SPD für den Landtagswahlkreis 93. „Wir wollen wieder alle drei Direktmandate holen“, sagt  Akay, der als Fahrlehrer in Stieghorst lebt, Mitglied der dortigen Bezirksvertretung ist und sich bei der Nominierung für die Landtagskandidatur in einem Kopf-an-Kopf-Rennen durchsetzen konnte.

Der Kandidat der FDP: Kai Detlefsen

Kai Detlefsen tritt für die FDP im Wahlkreis 93 an. Foto: Thomas F. Starke

Kai Detlefsen ist seit 27 Jahren Polizist, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Der 49-Jährige ist in Sennestadt aufgewachsen. Politisch ist Detlefsen in der Bezirksvertretung Sennestadt, dem Aufsichtsrat der Sennestadt GmbH und im Sozial- und Gesundheitsausschuss der Stadt Bielefeld aktiv. In der FDP Bielefeld engagiert er sich seit vier Jahren als Beisitzer im Kreisvorstand und auf Landesebene im Landesfachausschuss liberaler Rechtsstaat.

Der Kandidat der Grünen: Cim Kartal

Cim Kartal stellt sich am 15. Mai im Wahlkreis 93 für die Grünen zur Wahl. Foto: Bernhard Pierel

Seit vielen Jahren engagiert sich der Cim Kartal bei den Grünen. Der  gebürtige Ostwestfale mit kurdischen Wurzeln ist Sprecher der Grünen Bielefeld und Mitglied im Schul- und Sportausschuss. Der Vertriebsmanager tritt im Wahlkreis Bielefeld II ohne Listenplatz an.

Außerdem treten an: Maximilian Kneller (AfD), Florian Straetmanns (Die Linke), Jochen König (Die Basis) und Matthias Pusch (Volt).

Wie war das Ergebnis der Landtagswahl NRW 2017?

Bei der Landtagswahl 2017 hatte Ralf Nettelstroth (CDU) den Wahlkreis 93 mit 35,4 Prozent der Erststimmen knapp gegen Regina Kopp-Herr (37,6 Prozent) verloren.

Startseite
ANZEIGE