1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Landtagswahl: Teilweise falsche Stimmzettel verschickt

  8. >

Wahlkreis 94: Acht Bielefelder melden sich bei Wahlteam

Landtagswahl: Teilweise falsche Stimmzettel verschickt

Bielefeld (WB). Einige Briefwähler in Bielefeld haben nach Mitteilung des städtischen Wahlteams falsche Stimmzettel erhalten. Betroffen seien Bürger aus den Stadtbezirken Jöllenbeck und Dornberg, die zum Wahlkreis 94 gehören.

Symbolfoto Foto: dpa

Sie erhielten versehentlich Stimmzettel des Wahlkreises 44 (Rhein-Kreis Neuss I). Eine Druckerei hatte die Stimmzettel versehentlich an den für den Wahlkreis 94 zuständigen Kreis Gütersloh geschickt.. Von dort gelangten die Zettel nach Bielefeld.

Acht Wähler mit falschen Zetteln meldeten sich beim Wahlteam.

Es seien voraussichtlich Briefwahlunterlagen betroffen, die am 2. oder 3. Mai ausgestellt wurden. Die genaue Zahl lässt sich nach Angaben der Druckerei nicht ermitteln, soll aber nur im zweistelligen Bereich liegen.

Die Stadt Bielefeld bittet die Briefwähler aus Dornberg und Jöllenbeck, ihre Stimmzettel zu prüfen. Wahlberechtigte, die einen Stimmzettel des Wahlkreises 44 erhalten haben, können sich telefonisch unter 0521/515960 melden.

Startseite