1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Landwirte demonstrieren gegen WDR-Berichterstattung

  8. >

Teile der Bielefelder Innenstadt blockiert – 50 Teilnehmer aus Ostwestfalen-Lippe – mit Video

Landwirte demonstrieren gegen WDR-Berichterstattung

Bielefeld (WB/mp). 50 Landwirte aus OWL haben mit ihren Traktoren am Dienstagmittag gut 90 Minuten lang Teile der Bielefelder Innenstadt blockiert. Auf der Detmolder Straße und vor dem WDR-Landesstudio machten sie ihrem Unmut über die nach ihrer Meinung „nicht neutrale“ Berichterstattung mehrerer TV-Formate des Senders Luft.

Traktoren auf der Detmolder Straße in Bielefeld. Foto: Bernhard Pierel

„Wir Landwirte werden pauschal in Stammtischmanier verunglimpft und öffentlich an den Pranger gestellt“, mahnte Bauernsprecher Marcus Blome aus Delbrück. Die Landwirtschaft sei aber nicht allein Schuld am Untergang der Menschheit, wie im WDR-Programm dargestellt. Von einem öffentlichrechtlichen Sender und seinen Redakteuren erwarte er mehr Fingerspitzengefühl und nicht nur gezielte Stimmungsmache gegen die Landwirtschaft.

Landesstudio-Leiter Jörg Brücher hörte sich die Kritik der Treckerfahrer geduldig an und versprach, sie an seine Kollegen in Köln weiterzugeben, die für die Inhalte der kritisierten Sendungen verantwortlich seien.

Startseite
ANZEIGE