1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Lastenrad statt Auto als Hauptgewinn

  8. >

Weihnachtslotterie von Stiftung Solidarität und Welthaus Bielefeld steht im Zeichen des Energiesparens

Lastenrad statt Auto als Hauptgewinn

Bielefeld

Die gemeinsame Weihnachtslotterie der Stiftung Solidarität und des Welthauses Bielefeld steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Energiesparens. Dafür steht nicht nur das Motto  „Wir bringen Licht und Wärme“. Auch die Gewinne sind an Energieknappheit und hohen Preisen für Strom und Gas orientiert. So gibt's als Hauptgewinn diesmal kein Auto, sondern ein elektro-unsterstütztes Lastenfahrrad.

Von Peter Bollig

Zur Weihnachtslotterie der Stiftung Solidarität und des Welthauses rufen (von links) Bürgermeister Andreas Rüther als Vertreter des Schirmherrn OB Pit Clausen, Franz Schaible (Stiftung Solidarität) und Christiane Wauschkuhn (Welthaus) auf. Durch den Bilderrahmen können sich Besucher fotografieren lassen, um mit dem Bild eine Sozial-Aktie drucken zu lassen. Wem kalt ist, der kann sich auf dem Fahrrad aufwärmen und per Dynamos Strom fürs Licht der Losbude erzeugen. Foto: Peter Bollig

Neu ist auch der Standort des Lotterie-Standes: Statt auf dem Jahnplatz steht die Bude in diesem Jahr in der Weihnachtsmarkt-Zeile auf der Bahnhofstraße in Höhe Karstadt. 

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE