1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Luke Mockridge: Von »Wonderwall« bis »Gummibärenbande«

  8. >

Comedian begeistert in der ausverkauften Seidenstickerhalle in Bielefeld – weitere Auftritte in der Region

Luke Mockridge: Von »Wonderwall« bis »Gummibärenbande«

Bielefeld (WB). Es kam schon beinahe predigend daher, als Luke Mockridge den Abend mit den Worten: »Hört auf das Kind in euch, nicht auf falsche Freunde im Internet!«, beendete und die Bühne der ausverkauften Seidenstickerhaller verließ.

Christina Falke

4500 Besucher wollten Luke Mockridge in Bielefeld sehen – er kommt aber noch mal. Foto: Christina Falke

Über zwei Stunden lang begeisterte der Wahlkölner die 4500 Besucher. Wenn Luke Mockridge die Bühne betritt, geht eine Energie durch den Saal, die ihres Gleichen sucht. Das Talent des 28-Jährigen ist unumstritten.

Kein Wunder also, dass der einstige »Nightwash«-Moderator mittlerweile sein eigenes TV-Format hat und Abend für Abend die größten Veranstaltungshallen problemlos füllt.

Und musikalisch ist er auch. So holte er am Donnerstagabend seine alte Schulband »Sprengstoff« auf die Bühne und stimmte Hymnen der 1990er Jahre an: von Oasis »Wonderwall« bis zur »Gummibärenbande«.

Die Zusatzshow am 8. Juni in der Bielefelder Seidenstickerhalle ist bereits ausverkauft, ebenso der Auftritt am 11. Oktober in der Lipperlandhalle in Lemgo. Für den Auftritt am 24. März 2018 um 19 Uhr im Gerry-Weber-Stadion in Halle sind noch Tickets verfügbar.

Einen ausführlichen Bericht über den Abend mit Luke Mockridge lesen Sie am Wochenende, 13./14. Mai, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Bielefeld.

Startseite